Cicor Gruppe – Strategische Prioritäten

Zürich, 24. November 2015 – Cicor (SIX Swiss Exchange: CICN), eine in den Bereichen Leiterplatten, Microelectronics und Electronic Solutions führende, international tätige Hightech-Industriegruppe mit Sitz in Boudry (Schweiz), kommuniziert gezielte Massnahmen im Hinblick auf die strategische Ausrichtung der Gruppe. Die Gruppe wird sich noch stärker durch „leading-edge“ Technologien und umfassende Manufacturing Services („Box Building“) in stark wachsenden Nischen und Segmenten von den Mitbewerbern abheben. In Zukunft will die Gruppe EBITDA Margen von grösser als 10% generieren. Erste Massnahmen zur Verbesserung der Profitabilität wurden bereits eingeleitet.

Die Cicor Gruppe verstärkt sich im Bereich Technologie und Dienstleistungsportfolio so, dass sie die Kunden mit den vorhandenen und erweiterten Dienstleistungen in der Entwicklung von innovativen Produkten und Anwendungen noch gezielter bedienen kann. Dank Technologievorsprung und umfangreichen Dienstleistungspaketen bis hin zum „Box Building“ nimmt die Gruppe schon jetzt eine klare Pionier-Rolle ein und hat sich als „der bevorzugte Innovations-Partner“ etabliert. Die Gruppe wird sich ausserdem zusammen mit ihren Kunden stärker auf die Entwicklung und Herstellung von deren Produkten und Anwendungen mit tendenziell höherer Komplexität konzentrieren.

Zur Verbesserung der Profitabilität und zur Erreichung der angestrebten EBITDA Margen wurden bereits Massnahmen eingeleitet. So werden die zwei Schweizer Leiterplattenproduktions-Standorte der AMS Division (Werk Moudon und Boudry in Boudry zusammengelegt. Die Zusammenführung der Standorte verbessert die Effizienz der Produktion und bietet somit klare Vorteile für die Kunden. Die Cicor Gruppe hat ebenfalls entschieden, die Kundenbetreuung der ES Division in der Schweiz von bisher zwei Standorten an einem gemeinsamen Standort zusammenzulegen und das Tessiner Verkaufsbüro in Quartino an den ES Divisionshauptsitz in Bronschhofen zu verlagern. Dank der Konzentration der beiden Standorte können künftig Schnitt- und Schwachstellen reduziert und die Kunden effizienter und effektiver betreut werden.

Zusätzliches Wachstum wird die Gruppe durch eine Verstärkung der internationalen Verkaufsorganisation erreichen.

In Osteuropa werden die Produktionskapazitäten in Arad Rumänien durch einen Neubau bis Ende 2016 verdoppelt, was den ausserhalb der Schweiz erwirtschafteten Wertschöpfungsanteil erhöht. In Bronschhofen Schweiz wird momentan ein neues Kompetenzzentrum errichtet, das sowohl eine verstärkte Entwicklung als auch eine moderne Produktion und Administration umfassen wird. An diesem Standort wird ab August 2016 ebenfalls die Gruppenleitung angesiedelt.

Neben dem geplanten organischen Wachstum bleiben M&A Projekte, die zu Umsatzwachstum und Verbesserung der Profitabilität führen, weiterhin im Fokus.

Outlook
Ab dem Jahr 2016 wird die Gruppe ein profitables Wachstum generieren.

Kontakt
Heinrich J. Essing
Präsident des Verwaltungsrates
Tel. +41 43 811 44 05
Email: media@remove-this.cicor.com

Dr. Jürg Dübendorfer
CEO
Tel. +41 43 811 44 05
Email: media@remove-this.cicor.com