Cicor eröffnet erste Produktionsstätte in China

Suzhou Cicor Technology Co. Ltd. feierlich eingeweiht

Suzhou, CHINA, 22. November 2012 — Die Cicor Gruppe, eine global tätige Gruppe führender Unternehmen der Elektronikindustrie, weihte am 20. November in Suzhou ihre erste Produktionsstätte in China ein. Mehr als 100 Gäste waren zur grossen Eröffnungsfeier geladen, um die Einweihung der neuen Suzhou Cicor Technology Co. Ltd. zu zelebrieren.

Cicor ist stolz die Präsenz in einem Land aufzubauen, das von der ganzen Welt um sein herausragendes, schnelles Wirtschaftswachstum beneidet wird. Das Unternehmen ist zudem sehr dankbar für die Unterstützung, die es von der Stadt Suzhou und ihrer Regierung sowie von zahlreichen VIPs erhalten hat.

Die Eröffnungszeremonie für Suzhou Cicor Technology begann nachmittags um genau 15.15 Uhr. Den Grundsätzen des chinesischen Feng-Shui folgend begann die Veranstaltung mit einem fesselnden „Lion Dance“, der dem neuen Produktionsstandort von Cicor in Suzhou Glück und Erfolg bringen soll.

Nach mehreren Eröffnungsansprachen führten Antoine Kohler, Präsident des Verwaltungsrats, und Guang Gu, Vorsteher des Suzhou New District und Direktor des SND Investment Promotion Bureau, ein als dian jing 点睛 bekanntes Ritual durch, das darin besteht, die Augen des Löwen zu punktieren (öffnen), um seinen Geist zu erwecken und den Glückstanz einzuleiten.

Unter den mehr als 100 Gästen an der Eröffnungsfeier der Suzhou Cicor Technology Co. Ltd. waren Mitglieder des Verwaltungsrats der Cicor Gruppe, lokale Regierungsvertreter (unter anderem Simon Xie, stellvertretender Direktor des SND Investment Promotion Bureau, und Xu Yu, Sektionsleiterin des Departements für Wirtschaft und Entwicklung), Abgesandte aus 27 Ländern, das Team von Cicor Suzhou, Vertreter lokaler Partner und Michael Lehmann, Verwaltungsratsmitglied der Handelskammer Schweiz – China (SwissCham). Der Dress Code für die Veranstaltung sah vor, dass sich Frauen in Rot kleideten, um Glück zu bringen, und Männer in Grau oder Blau, den Unternehmensfarben von Cicor.

Die Gäste erhielten einen Produktionsstandort Rundgang, an welchem ihnen die operativen Vorgänge und die Technologien erklärt wurden. Sie hatten damit die einmalige Gelegenheit, die Produktion in der betriebsbereiten Fabrik aus nächster Nähe zu erleben.

Der Standort ist mit modernsten Anlagen, Fertigungsmitteln und Maschinen ausgestattet, um innovative High-tech-Bauteile und 3D-MID zu produzieren.

3D-MID steht für Molded Interconnect Devices, d.h. dreidimensionale spritzgegossene Schaltungsträger. Diese neue Dimension der elektronischen Schaltungstechnologie vereint mechanische und elektronische Funktionen sowie dreidimensionales Design und ermöglicht damit eine optimale Raumnutzung. Dank des hohen Masses an Gestaltungsfreiheit lassen sich mit 3D-MID mechanische und elektronische Funktionen auf kleinstem Raum kombinieren.

Nachdem nun Cicor den ersten Teil der Produktionsstätte in Suzhou eingeweiht hat, soll im kommenden Jahr ein weiterer Ausbau stattfinden, damit das Unternehmen die Bedürfnisse seiner Kunden in China und weltweit umfassend erfüllen kann. Cicor produziert für die Automobil, Industrie und Medizinaltechnik Märkte. Durch die Expansion der Aktivitäten in China setzt das Unternehmen seine strategischen Ziele weiter um, die eine Wachstumsbeschleunigung vor allem in lokalen Märkten vorsehen. Cicor Suzhou wird eine Schlüsselrolle im globalen Produktionsnetz von Cicor übernehmen.

“Mit dem Bau unserer eigenen Fabrik in China haben wir einen weiteren wichtigen Meilenstein dabei erreicht, die asiatischen Märkte zu erschliessen und neue Kunden zu gewinnen”, sagte Dr. Roland Küpfer, CEO von Cicor. “Unsere neue Niederlassung ermöglicht uns insbesondere, am dynamischen Wachstum des lokalen Markts teilzuhaben.”